Liebe Neftenbacherinnen, liebe Neftenbacher

Die Behördenwahlen in unserer Gemeinde stehen vor der Tür, weshalb ich mir erlaube, Ihnen meine Kandidatur für den Gemeinderat kurz vorzustellen.

Ich bin eine interessierte Persönlichkeit, die mit viel Freude und Engagement Projekte plant und umsetzt. Als Teamplayer kann ich mich konstruktiv in eine Behörde einbringen, übernehme dabei Verantwortung und trage gemeinsame Entscheide konsequent mit.

Es freut mich sehr, dass sich diesen Frühling die Gelegenheit bietet, als Gemeinderat in unserer wunderschönen Wohngemeinde Neftenbach zu kandidieren.

Meine Kernanliegen sind:

• Öffentliche Verwaltung

Als Unternehmer bin ich es mir gewohnt, kundenorientiert, konsequent und termingerecht zu arbeiten. Gerne würde ich meine Tugenden zum Wohle der Neftenbacherinnen und Neftenbacher in den Gemeinderat und die Verwaltung einbringen. Ein Kernanliegen meinerseits ist, dass die Prozesse und Abläufe der öffentlichen Verwaltung weiter den Kundenbedürfnissen angepasst und zunehmend digitalisiert werden.

• Finanzen und Steuern

Die Gemeinde Neftenbach durfte viele Jahre von sehr hohen Steuereinnahmen profitieren. Ob diese Geldquellen in gleichem Umfang auch nach der Coronapandemie sprudeln, ist noch nicht absehbar.
Vor diesem Hintergrund setze ich mich verstärkt für eine überlegte und sparsame Ausgabenpolitik ein. Insbesondere sollten die für die nächsten Jahre geplanten Investitionen auf Wichtigkeit und Dringlichkeit hinterfragt werden, um einer Verschuldung des Gemeindehaushalts und/oder einer Steuererhöhung entgegenzuwirken.

• Klimaschutz

Die öffentliche Hand darf und soll im Bereich des Klimaschutzes investieren. Wie bei jedem Investitionsentscheid sollte dabei die Wirtschaftlichkeit nicht ausser Acht gelassen werden. Als Unternehmer bin ich es mir gewohnt, wirtschaftlich und ressourcenschonend zu handeln, um den Gesamtnutzen zu erhöhen. Diese Kombination von wirtschaftlichem Denken und technischem Know-how würde ich gerne auch ausserhalb meines Berufs zum Nutzen der Gemeinde Neftenbach einsetzen.

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Stimme und Ihr Vertrauen.

Mirco Zürcher

Mirco persönlich

  • Jg. 1984, verheiratet, Vater von 2 Kindern
  • Architekt und Brandschutzfachmann
  • Inhaber des Architekturbüros swiss Bauplaner AG in Pfungen
  • Hobbies: Wandern, Joggen, Skifahren, Lesen